Qualitätsmanagement

Die Laboratorien der Pränatal-Medizin München sind akkreditiert, um die Qualität der Diagnostik nach außen zu dokumentieren und die Selbstverpflichtung zu standardisierter und präziser Diagnostik nach innen zu fördern.

Das Leistungsspektrum der Pränatal-Medizin München ist themenzentriert auf die Fragestellungen der pränatalen Diagnostik und orientiert sich an der Spezialisierung der Ärzte auf die Krankheitszusammenhänge fetaler Entwicklungsstörungen (Aneuploidie, Array-CGH) und einzelner Organpathologie (fetale Kardiologie, Skelettdysplasie, Wachstumsstörungen, häufige Stoffwechselerkrankungen und ausgewählte seltene genetisch bedingte Erkrankungen).

Durch dysmorphologische Untersuchung Neugeborener und kleiner Kinder wird das Indikationsspektrum erweitert unter Beibehaltung der Methodologie. Die Technik der Diagnostik wird durch konsequente Weiterbildung und Implementierung neuer Methoden auf dem höchstmöglichen Qualitätsstandard gehalten.

Selbstverständlich sind regelmäßige Kolloquien und Teilnahme an nationalen und internationalen Kongressen und Meetings. Durch kollegialen Austausch innerhalb des MVZ und mit kooperierenden Instituten wird der Stand der Diagnostik vermittelt, überprüft und angepasst. Eigene Seminare und Vortragstätigkeit dokumentieren diese Arbeitsweise.

Regelmäßig nimmt das Labor für Zytogenetik an den angebotenen Ringversuchen der Gesellschaft für Humangenetik mit Erfolg teil. Dies betrifft die Analyse aus Amnionzellen und Lymphozyten, ebenso die FISH-Analytik.

Das Labor für Molekulargenetik nimmt an allen für die angebotene Diagnostik relevanten Ringversuchen teil.

Der Charakter der Dienstleistung für die betroffenen Patienten, gerade im Gebiet der pränatalen Diagnostik, ist geprägt von der Notwendigkeit kurzer Bearbeitungsdauer und präziser Abläufe. Angebotene Diagnostik muss in kurzen Zeitspannen fertiggestellt werden und die Befundmitteilung an den verantwortlichen Arzt muss zügig und zuverlässig erfolgen. Die genetische Beratung der erhobenen Befunde im Patientengespräch ist innerhalb von 2 Tagen gewährleistet.