NGS Heterotaxie

Zugehörige Erkrankungen:
Rechts-Isomerismus
Links-Isomerismus
Situs inversus totalis
Partieller Situs inversus
Situs inversus ambiguus
Primäre Ziliäre Dyskinesie (PCD)
Kartagener Syndrom

Fetale Heterotaxie Syndrome Gen-Panel (22 Gene)
ACVR2B, CCDC39, CCDC40, CFC1 , CITED2, CRELD1 , DNAAF1, DNAAF2, DNAAF3, DNAH11, DNAH5, DNAI1, DNAI2, DNAL1, FOXH1, GDF1, INVS, LEFTY2, NKX2-5, NME8, NODAL, ZIC3

Information
Wir weisen darauf hin, dass die Einzelgen-Diagnostik mittels konventioneller Sanger-Sequenzierung eine Leistung der gesetzlichen Krankenkenversicherung (GKV) ist. Derzeitig ist dies für die neue Methodik des Next-Generation Sequencing noch nicht der Fall. Daher ist vor Beginn der NGS Analyse eine Abklärung mit der gesetzlichen Krankenkasse erforderlich. Wir helfen gerne bei der Anfrage bezüglich einer Genehmigung im Einzelfall bei der jeweiligen KV und bei der Erstellung eines Kostenvoranschlags.